Ein Jahr nachdem Facebook´s “Like-Button” das Licht der Welt erblickte, testet nun Google selbst einen eigenen “Like-Button”.

Der Button heisst +1 und ist seit ein paar Tagen, zunächst in den USA Suchergebnissen zu sehen.

Auch in den bezahlten Adwords-Werbeplätzen erscheint der neue +1 Button.

Wenn du den +1 Button noch nicht siehst, kannst du im Google Labs am +1 Experimenr teilnehmen.

Wenn man darüber nachdenkt, macht solch ein “Like-Button” in den Suchergebnissen sehr großen Sinn.

Google geht seit Jahren konsequent den Weg, Suchergebnisse mehr und mehr nach der Qualität des bereit gestellten Contents zu sortieren und weniger auf die reine Anzahl von eingehenden Links zu vertrauen.

Natürlich wird es immer Möglichkeiten geben, Suchmaschinen-Ergebnisse zu manipulieren, doch es wird auch immer ein kurzfristiger Erfolg bleiben.

Black Hat SEO ist ein Katz und Maus Spiel, das im Endeffekt tatsächlich wenig Sinn macht.

Anstatt mühsam und mit viel Arbeitsaufwand Lücken und Schwachstellen im System zu finden, die Google beim nächsten Update wieder schliesst, könntest du auch einfach deine Energie darauf verwenden, qualitativen Content anzubieten. Content, auf den Besucher gerne verlinken, oder ihre Wertschätzung mit einem Klick auf den neuen +1 Button demonstrieren.

 

Sollte Google den +1 Button in die Suchergebnisse integrieren?

View Results

Loading ... Loading …
Tagged with:  
Share →

2 Responses to Google testet “Like” Button für Suchmaschinen-Ergebnisse

  1. habe es ausprobiert!!!

  2. Fitch says:

    Tolle Sache oder ?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>